01.01.1970

Aktuelles

08.01.2019

Er ist da:

Unser Spielplan bis zu den Osterferien zum Herunterladen

Kategorie:

29.12.2018

Willkommenstag für Lehrer*innen

Brunch und Einblick in die Praxis

Kategorie:

12.12.2018

Berliner Morgenpost

Weiter Bangen um Kinder- und Jugendtheater Morgenstern

Kategorie:



Unser Newsletter informiert Sie über alle Neuigkeiten rund um das theater morgenstern.

Jetzt abonnieren

Unsere Karten gibt es nun auch über Reservix:

Zwerg Nase

nach Wilhelm Hauff

theater morgenstern, Zwerg Nase, Wilhelm Hauff

Jakob, ein stattlicher Junge, verkauft mit seiner Mutter auf dem Markt Gemüse. Einer buckligen Alten trägt er die Einkäufe nach Hause. Dort bekommt er eine Suppe zu essen und verwandelt sich in einen hässlichen Zwerg. Als er wieder zurück kommt, erkennt ihn die Mutter nicht mehr. Auf dem Markt wird er fürchterlich verspottet. Gottlob hat er in dem Hexenhaus so einiges gelernt. (ab 6 Jahren)

Vorstellungen ab dem 13. Januar 2019.
Karten/Anmeldung >>

 

MORGENSTERN 2019:
Start in eine ungewisse Zukunft mit fünf Stücken


Liebe Besucher*innen,

wir blicken auf bewegte Wochen zurück. Im November mussten wir bekannt geben, dass dem MORGENSTERN ohne öffentliche Förderung zum Jahresende das Aus droht (Hintergründe unter KULTURERHALT). 

Kurzfristig hat der Bezirk Tempelhof-Schöneberg Mittel bereitgestellt, mit denen wir unsere Bestuhlung und Zuschauerpodesterie erneuern können. Und inzwischen hat sich auch der Kultursenat bewegt und uns mit einer Summe unterstützt, mit welcher der Spielbetrieb bis zu den Osterferien gesichert ist. 

Darüberhinaus steht die Zukunft des MORGENSTERN in den Sternen. 2019 heißt es, weiter an einer Lösung zu arbeiten, die für das Theater eine ganzjährige Förderung vorsieht. Nur so kann das MORGENSTERN überleben.

Daher rufen wir weiterhin alle MORGENSTERN-Fans auf, unsere Onlinepetition mit ihrer Unterschrift zu unterstützen, diese zu verbreiten oder Unterschriftenlisten herunterzuladen und diese mit den gesammelten Unterschriften beim nächsten Theaterbesuch mitzubringen.

Gleichzeitig möchten wir uns bei all den Menschen von ganzem Herzen bedanken, die unserem Anliegen bereits mit zum Teil sehr bewegenden und ausführlichen Kommentaren geholfen haben. Diese zeigen, wie sehr den Berliner*innen das MORGENSTERN und seine Inszenierungen am Herzen liegen. Wir werden alles in unseren Kräften Stehende tun, um es zu erhalten.

Deshalb blicken wir voller Zutrauen auf das Jahr 2019 und freuen uns mit Ihnen auf eine abwechslungsreiche Spielzeit. Los geht es am 13. Januar 2019 mit Zwerg Nase gefolgt von Reineke, der gerissene Fuchs, Buddy & Carl, Das Trollkind und Laboratorium zum großen Glück.

Mit den besten Wünschen für ein frohes und friedvolles 2019
Ihr MORGENSTERN


MORGENSTERN erzählt große Geschichten und verhandelt komplexe Themen mit kleinem personellen Aufwand. Und es verfügt über viel Erfahrung darin, durch die Konzentration auf Wesentliches Kinder und Erwachsene für die Fülle des Lebens zu begeistern.


Unser Repertoire reicht von eigenen Kinderromanadaptionen, der Bearbeitung von Stoffen aus der klassischen Theaterliteratur über die Beschäftigung mit zeitgenössischen Kinder- und Jugendbüchern bis hin zu eigenen Stückentwicklungen.

 

Hier gehts zu unserem Spielplan.

 

Information + Anmeldung: 
030 - 92 35 59 50 oder 0 33 29 - 69 73 50