Tankstelle für Lebenskunst

offen für Begegnungen zwischen Einheimischen und Geflüchteten

Ein volles Haus hatten wir bei der Eröffnung am 12. März.


Nächste Termine:

Räuberleben

Ein Theaterprojekt von Friedenauer Kindern aus Afghanistan, Iran, Irak, Syrien und Deutschland.

Aufführungen am

Sa., 28.01. 2017 um 19:30 Uhr und
So., 29.01. 2017 um 16:00 Uhr
 

Das Projekt findet im Rahmen des Programms „tanz + theater machen stark“ des Bundesverbands Freier Darstellender Künste statt und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. 


Mein Wohnzimmer ist ein Theater

Herzlich willkommen bei uns zu Hause! Wir, die Kinder der Theatergruppe aus dem Rathaus Friedenau, laden einmal im Monat Gäste ein. Märchen, Räubergeschichte oder Krimi? Wir spielen zusammen Theater und erleben Gastfreundschaft aus aller Welt.

Wer eingeladen werden möchte, möge sich melden unter Tel.: 03329 697350 oder info@theater-morgenstern.de

Start: Februar 2017 

Das Projekt findet im Rahmen des Programms „tanz + theater machen stark“ des Bundesverbands Freier Darstellender Künste statt und wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.


across the pomegranate

Der Granatapfel gilt als der Paradiesapfel des Orients. Hart wie seine Schale sind die Widerstände und Hindernisse, die einer wirklichen Begegnung und Kommunikation zwischen den Kulturen im Wege stehen. Umso prachtvoller und reichhaltiger offenbart sich jedoch sein Innenleben, hat man die Schale erst einmal geöffnet. Diesem Schatz versuchen wir uns in dem Projekt zu nähern - im Verbund mit Frauen, welche in der Notunterkunft im Rathaus Friedenau wohnen und Friedenauerinnen.

Die Frauen treffen sich jeden Montag von 19:30 - 21:00 Uhr.
Interessierte sind jederzeit willkommen. 

Öffentlicher Projektabschluss an Mo., 13.02.2017 um 19:30 Uhr

Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit dem und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit statt und wird gefördert vom Fonds Soziokultur sowie vom Freundeskreis der Heinrich-Böll-Stiftung. 


Herakles: 12 things to do

Was sind Herakles-Taten der Gegenwart? Wir suchen sie sowohl im Theater als auch im Leben.

12 Aufgaben hat Herakles gelöst, die kein anderer vor ihm bewältigen konnte. Deshalb begleitet er nun Jugendliche aus Syrien, Afghanistan, Iran und Deutschland bei der Bewältigung gegenwärtiger Lebensaufgaben. 
Im Theater entwickeln die Jugendlichen entsprechende Szenen, im Leben verabreden sie sich zu real durchführbaren Lebenstaten.

Die Theaterproben finden montags statt von 17:00 - 19:00 Uhr.

Projektabschluss:
Fr., 7.04.2017 um 20:00 Uhr

Theateraufführungen:
Fr., 21.04. um 20:00 Uhr und
Sa., 22.04. um 20:00 Uhr
 

Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit dem und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsähigkeit statt und wird gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.