01.01.1970

Aktuelles

23.11.2017

Einstimmung auf die Festtage

Ein Weihnachtslied

Kategorie:

28.10.2017

Der Trailer ist online!

Laboratorium zum großen Glück

Kategorie:

19.10.2017

Laboratorium zum großen Glück

Rezension der Berliner Woche

Kategorie:

17.10.2017

Fotos von der Premiere

Laboratorium zum großen Glück

Kategorie:

16.09.2017

Dorthin, wo wahre Freiheit ist

Die "Politische Ökologie" porträtiert unsere Jugendtheaterarbeit

Kategorie:

06.04.2017

Vom Granatapfel

Ein Text von Aysooda Mahroosi aus dem Projekt "Across the Pomegranate"

Kategorie:

04.03.2017

Die große Wörterfabrik

Rezension in der Berliner Woche

Kategorie:

18.07.2016

Räuberleben

Theateraufführung von Friedenauer Kindern aus Afghanistan, Iran, Irak, Syrien und Deutschland

Kategorie:

18.07.2016

Parole Emil! Die Kindertheatergruppe führt auf

Am Sa., 12. und So., 13. November um 16:00 Uhr

Kategorie:

18.07.2016

Jugentheater und -kunstprojekt

ab 14

Kategorie:

Unser Newsletter informiert Sie über alle Neuigkeiten rund um das theater morgenstern.

Jetzt abonnieren

< Einstimmung auf die Festtage
06.12.2017 00:00 Alter: 11 days
Kategorie: Stücke, Allgemeines

Kaiser, Kommunisten, Zukunftsforscher

Theater- und Musikprojekt ab 16.12. Mach mit!


Das Rathaus Friedenau wird 100 Jahre! Grund genug sich mal genauer mit dem alten Kasten zu beschäftigen, schließlich hat dieser so einiges erlebt: das Ende der Kaiserzeit zum Beispiel, den ersten Weltkrieg, das Geräusch der Pferdekutschen und den Bau der ersten Straßenbahn. Es war Haus der Bürger*innen, hat gefeiert, getanzt, Theater gespielt und Wein getrunken. Es war Zeugin der Nazizeit und wurde schwer verletzt. Als reines Verwaltungsgebäude verbrachte es die Jahre danach eher schlicht, während das Leben draußen wieder bunter wurde: es sah die legendäre Kommune 1 in die unmittelbare Nachbarschaft ziehen, berühmte Künstler*innen vorbeispazieren, hörte aus der Ferne den Fall der Berliner Mauer und bangte um die eigene Zukunft. Seit 2016 bietet es rund 400 Geflüchteten ein temporäres Zuhause.

Wir begeben uns auf eine theatrale Abenteuerreise, tauchen ein in das Gedächtnis des alten Rathauses, werfen einen Blick auf seine Zukunft und stellen die Frage welche Rolle es für das gesellschaftliche Zusammenleben in 100 Jahren spielen kann? Die erfundenen Geschichten, Szenen, Figuren und Ereignisse zeigen wir in einer Aufführung. 

Wer mitmachen möchte, möge sich melden unter Tel.: 0 30 - 92 35 59 50 oder  info(at)theater-morgenstern(dot)de. Das Projekt wird gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung Tempelhof-Schöneberg.

Start: 16. Dezember (Samstag)
Weitere Proben: 22., 23., 27.-30. Dezember
Zeit: immer von 11 bis 17 Uhr
Leitung: Selim Çinar
Musikalische Leitung: 
Demetrios Karamintzas