Schildbürger

in einer eigenen Bühnenbearbeitung

theater morgenstern: Ein Weihnachtslied nach Charles Dickens
Oh Gott! Der Sultan kommt.

Endlich wieder zuhause! Nach langer Abwesenheit können es Herr und Frau Widerborst fast nicht erwarten, den heimischen Hof zu betreten. Doch was erwartet sie für ein Elend. Überall herrscht Unordnung, liegt Schmutz, und das Getreide auf den Feldern ist verdorrt. Es muss dringend eine Lösung gefunden werden, dass die überaus klugen Bauern von Lübars sich endlich um ihre heimische Arbeit kümmern können, statt ständig an alle Königs- und Fürstenhöfe der Welt als Berater gerufen zu werden.Herr und Frau Widerborst entschließen sich zu einer List. Doch kaum ausgeklügelt, meldet sich auch schon der Sultan mit einem neuen Anliegen. Nun wird das Ausgedachte auf eine harte Probe gestellt. Wir sind gespannt, ob es gelingt, den Sultan zu überzeugen, die Lübarser Bauern in Zukunft in Ruhe zu lassen.

ab 6 Jahre 1. - 4. Klasse

Regie: Daniel Koch | Schauspiel: Jana Christin Lehmann| Alex Schmidt

 

Leider finden 2014 keine Vorstellungen statt. Unser Veranstaltungsort für die mit der Inszenierung in Verbindung stehenden Projekttage "Bauernleben" - die Familienfarm Lübars - ging zu Beginn 2014 an einen neuen Träger über.

Trotz positiver Gespräche seit Herbst 2013 wurde uns von dem nun verantwortichen Elisabeth Stift Berlin über einen Mitarbeiter kurzfristig kundgetan, dass kein Interesse bestehe an der Weiterführung der Kooperation mit theater morgenstern.

Wir bemühen uns um die Wiederaufnahme des seit vielen Jahren erfolgreichen Projekts 2015 sowie der Inszenierung mit einem neuen Kooperationspartner.