Laboratorium zum großen Glück

Neuinszenierung nach Motiven von Kästner, Böll, Andersen und den Gebrüdern Grimm

Hat Glück immer den gleichen Geschmack?

Theater Morgenstern, Laboratorium zum großen Glück
Foto: Axel Lauer

Noch nie waren Prof. Dr. Gluck, seine Assistentin und die Haushälterin so froh: Durch ihre Forschungen sind sie berühmt geworden, haben einen Pokal und drei Goldklumpen gewonnen. Doch das Glück verschwindet. Und die große Suche beginnt. Als aber das leibhaftige Glück vor der Tür steht, wünscht der Professor es versehentlich zum Teufel.

In dem Theaterstück sind Motive aus bekannten Erzählungen und Märchen zu einer zeitgemäßen Geschichte miteinander verwoben, z.B. aus "Hans im Glück", aus Andersens "Galoschen des Glücks", Heinrich Bölls "Der kluge Fischer" und Erich Kästners "Das Märchen vom Glück".

Mit diesem Rüstzeug gehen wir voller Heiterkeit und Tiefsinn mit dem Publikum der Fragen aller Fragen nach: Welche Zutaten braucht es, um glücklich zu werden?

[ab 7]

Regie & Bühne: Daniel Koch | Assistenz: Julia Meier | Schauspiel: Selim Çinar, Marie Philipp, Nadine Pirchi | Komposition & Musik (Cello): Radu Nagy | Kostüme: Katrin F. Bischof | Lichtdesign: Josep M. Comas | Produktionsleitung: Pascale Senn Koch


Theatervorstellungen 2018:

Morgenstern am Sonntag:
So 18.02.2018 | So 25.02.2018
jeweils um 16:00 Uhr

Morgenstern am Vormittag:
Mi 21.02.2018 | Do 22.02.2018 | Fr 23.02.2018
Mo 26.02.2018 | Di 27.02.2018 | Mi 28.02.2018 | Do 01.03.2018 | Fr 02.03.2018
jeweils um 10:00 Uhr

Kartenbestellungen >>

Eintrittspreise:

Schulklassen, Gruppen             5,00 Euro*/6,50 Euro
*mit dem Ermäßigungsschein vom Theater der Schulen/JugendKulturService
Je Gruppe, Klasse sind 2 Begleitpersonen frei.

Einzelpreis
 (bis 2 Personen)       
10,00 Euro 
Familienpreis
 (ab 3 Personen)    9,00 Euro
Gruppenpreis 
(ab 5 Personen)    
8,00 Euro

 


Projekttag "Unser Glückslabor"

zusätzlich zum Theaterbesuch buchbar

Unser Schauspieler und Theaterpädagoge Selim Çinar bei der Arbeit

Die Kinder spielen unter Anleitung unseres Schauspielers und Theaterpädagogen Selim Çinar selbst Theater. Sie ergründen in kleinen Gruppen szenisch eigenständige Wege zum Glück und präsentieren sich diese gegenseitig.

Dauer: 90 Minuten; Ort: im Theater
Preis: 2,50 Euro/Kind

Termine:
Mo 12.02.2018 | Di. 13.02.2018 | Mi 14.02.2018 | Do 15.02.2018 | Fr 16.02.2018 | Mo 19.02.2018 | Di 20.02.2018 
jeweils von 9:00 - 10:30 Uhr oder 11:15 - 12:45 Uhr

Anmeldung: 
telefonisch unter 030 - 92 35 59 50 oder per E-Mail info(at)theater-morgenstern(dot)de

Kartenpreise: 
Projekttag & Theaterbesuch: 7,50 Euro/Kind (mit dem Abrechnungsschein v. Theater d. Schulen)
Nur Theaterbesuch: 5,00 Euro/Kind (mit dem Abrechnungsschein v. Theater d. Schulen)