Begegnung mit neuen Nachbarn

Theaterprojekte für Daheimgebliebene und Geflüchtete

Das Theater ermöglicht Dialog und Verständigung – über kulturelle und sprachliche Barrieren hinweg. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden hier zu Akteuren, die in unterschiedlichen Formaten ihr Publikum regelmäßig in Erstaunen versetzen. Bereichernd für uns, für unsere Friedenauer Nachbarn und alle TeilnehmerInnen. In der Reihe „Begegnungen mit unseren neuen Nachbarn" präsentieren wir die unterschiedlichen Projektabschlüsse. Der Eintritt und die Teilnahme sind kostenfrei.

Der Einstieg in unsere laufenden Projekte ist jederzeit möglich. Wer mitmachen möchte, möge sich melden unter Tel.: 0 30 - 92 35 59 50 oder projekte(at)theater-morgenstern(dot)de. Wir freuen uns immer über Zuwachs!

 

 


Präsentation der Kinder- und Jugendtheaterprojekte

Experiment Demokratie

 

Was bedeutet überhaupt Demokratie?

Ausgerechnet ein kleiner Junge scheint die Antwort darauf gefunden zu haben. Demokratie, das ist doch kinderleicht! Der Versuch seine Erkenntnis an die Großen zu vermitteln, scheint aussichtslos. Doch dann passiert etwas Unerwartetes.

Das Stück Experiment Demokratie ist das Ergebnis unseres Jugend-Theaterprojektes und erzählt von einer turbulenten Auseinandersetzung mit dem Thema Demokratie. Vorbeikommen und mitbestimmen erwünscht!

 

Termine:

Fr, 16.10.2020 um 19:00 Uhr                    Premiere

Sa, 17.10.2020 um 19:00 Uhr                   Aufführung

So, 18.10.2020 um 16:00 Uhr                   Aufführung

 

Ort: Theater Morgenstern

Künstlerische Leitung: Selim Çinar

Pädagogische & Dramaturgische Mitarbeit: Markus Posse & Raphaela Panyr

Kostümbild: Katrin F. Bischof

Bühnenbild: Larissa Jenne

 

 

SehnSÜCHTIG

 

Welche Sehnsüchte, welches Suchen bewegt heute junge Menschen?

20 Kinder haben 20 Geschichten entwickelt und eigene Figuren erfunden. In jeder steckt eine Sehnsucht oder Sucht, die es zu erkennen gilt.

Am Beispiel des Themas Zwangsheirat erzählen Kinder von 10-14 Jahren in SehnSÜCHTIG Geschichten von Momenten der Sehnsucht und der Sucht. Welche Hoffnungen müssen sich erfüllen, damit nicht Sucht die Antwort auf das Sehnen wird?

 

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen müssen wir leider auf die geplanten Aufführungen verzichten und das Projekt stattdessen filmisch aufnehmen. Über den Präsentationstermin werden wir Sie zeitnah informieren.

 

Künstlerische Leitung: Selim Çinar

Pädagogische & Dramaturgische Mitarbeit: Markus Posse, Bahhareh Karimi & Maximilian Hintz

 

 

Kiez auf den Teppich

 

Wer wohnt eigentlich alles rund ums Theater? Wer sind diese Menschen und was können sie uns für Geschichten erzählen?

 

In dem Projekt Kiez auf den Teppich haben Kinder von 6-9 Jahren ausgestattet mit einem großen Geschichtenteppich den Kiez erkundet und die Anwohner*innen nach ihren Geschichten gefragt. Die gehörten und gemalten Erzählungen der Menschen aus dem Kiez präsentieren die Kinder nun spielerisch auf dem Breslauer Platz. Kommen Sie vorbei und bewundern Sie den bunten Kiezteppich!

 

Termin:

So, 25.10.2020 um 14:30 Uhr

 

Ort: Breslauer Platz, 12159 Berlin

Künstlerische Leitung: Anna Ortmann

 

 

Eine Anmeldung zu allen Veranstaltungen per Email ist unbedingt erforderlich: projekte(at)theater-morgenstern(dot)de

 

unter Angabe folgender Daten*:

- Vor- und Nachname

- vollständige Anschrift oder Email-Adresse

- Telefonnummer.

 

*Diese aufgrund der Corona-Regeln erhobenen Daten werden nach Ablauf von vier Wochen nach Veranstaltungsbesuch gemäß § 17 DSGVO wieder gelöscht, entsprechende Listen werden vernichtet.

Wir bedanken uns für die Förderung des Projektes im Rahmen des Programms „tanz + theater machen stark“ des Bundesverbandes Freie Darstellende Künste aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Kooperationspartner: SIN e.V. – Träger der Notunterkunft im Rathaus Friedenau sowie das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V.


 

Information + Anmeldung: 
030 - 92 35 59 50 oder 0 33 29 - 69 73 50