01.01.1970

Aktuelles

10.03.2020

Morgenstern bekommt die kleine FRIEDA

Zusätzlich zu einer großzügigen Spende bekam das Morgenstern-Team Anfang des Jahres durch

Kategorie:

08.04.2013

Künstlerische Ziele

Wieso machen wir eigentlich Theater?

Kategorie:



Unser Newsletter informiert Sie über alle Neuigkeiten rund um das theater morgenstern.

Jetzt abonnieren

Unsere Karten gibt es auch über Reservix

Webseite im Umbau

Das Theater wird saniert und unsere Webseite befindet sich auch im Umbau. Ein Wettrennen hat begonnen. Wer wohl schneller fertig ist und gewinnt?

Bleiben Sie dran, lassen Sie sich überraschen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Baustellenmusik

Mit dem Lockdown des laufenden Monats hat auch das Theater Morgenstern die Tore verschließen müssen.

 Noch bevor die ersten Töne zu hören waren, nahm die Reihe "Baustellenmusik" damit ein jähes Ende.
Nun lauschen wir weiter den Bohr- und Schleifgeräten der Handwerker*innen. Wochentags schreitet die Sanierung des Theatersaals zur Zeit kräftig voran.



Die Konzertreihe steht für die Idee, freie Berliner Künstler_innen internationaler Herkunft zusammen zu bringen und neu zu vernetzen. In Zeiten, in denen die Auftrittsmöglichkeiten pandemiebedingt rar geworden sind, werden die Musiker_innen selbst initiativ und setzen ein Zeichen des Umbruchs und des Aufbruchs. Die Baustelle im Theater Morgenstern bietet dafür das passende Ambiente. Radu Nagy, seit 2012 Cellist am Theater Morgenstern, und seine Frau Miruna haben die Konzertreihe entwickelt. Die Baustellenkonzerte werden am 12. und 13. Dezember aufgezeichnet und sind danach online abruf- und hörbar.


Auf folgendes Programm können Sie sich freuen:


"Ich - das Feuer, Du - der Wind" - Persische Gedichte und Klang - Miniaturen mit Schirin Zareh - Gesang & Miruna Nagy - Harfe

"Bukarest-Buenos Aires - Eine Tangogeschichre" mit dem Oana

Catalina Chitu-Trio : Oana Catalina Chitu - Gesang & Dejan Iovanovic - Akkordeon & Diego Romero - Gitarre


 "Le Roi Danse" mit Filmmusik aus weltbekannten Filmen mit Violine, Harfe und Cello.




Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Crosskultur" der Dezentralen Kulturarbeit Tempelhof-Schöneberg statt.

 

Morgenstern in der Katholischen Schule St. Alfons

Die laufende Zeit der Einschränkung des Miteinanders und der Veränderung des Gewohnten trifft thematisch einen heißen Punkt unserer Projektwochen in der Katholischen Schule St. Alfons: Ein Schiff droht zu kentern - Wie entkommen die jungen Darsteller*innen dieser Katastrophe?
Welche Konflikte entstehen und wie finden sie trotzdem gemeinsam einen Rettungsweg?

Drei 3. Klassen entwickeln Figuren und Szenen auf einem Schiff, welches in eine Katastrophe fährt. Und zusammen erfinden sie Rettungsszenarien. Unterstützend helfen der Schauspieler und Theaterpädagoge Selim Çinar & und der Schauspieler Maximilian Hintz.


Das Projekt wird gefördert durch den Projektfonds Kulturelle Bildung Tempelhof-Schöneberg.

Morgenstern in der Linden-Grundschule Velten

Unsere Theaterpädagogin Larissa Werner ist in der Linden-Grundschule Velten unterwegs. Statt des sonst üblichen Theaterbesuchs vor Weihnachten, spielen die Kinder nun selbst Theater und fühlen sich in Figuren und Szenen aus der bekannten Erzählung "Ein Weihnachtslied" nach Charles Dickens ein.

In Vorbereitung

Was wäre, wenn die Nachbarschaft den Theaterneustart des Morgenstern 2021 aktiv mitgestalten würde?
Dafür laden wir alle Kiezbewohner*innen ein, an Bord zu kommen!

Das Schiff ist Sinnbild für unseren Aufbruch in die Theaterzukunft. Auf dem Breslauer Platz wird es am So., 10. Januar "vor Anker liegen".
Und die Schiffsbesatzung sowie ein großer Briefkasten freuen sich auf die Ideen der Friedenauer*innen zur Gestaltung eines neuen Theaterprogramms unter Beteiligung der Nachbarschaft.

Gefördert wird das Projekt aus Mitteln der Bundesregierung für Kultur und Medien über das Programm "Neustart Kultur" durch den Fonds Soziokultur.


Sicher ins Morgenstern

Hygienekonzept_Morgenstern.pdf

Um Ihnen auch weiterhin einen sicheren Besuch im Theater Morgenstern zu ermöglichen, haben wir ein Hygienekonzept gemäß den aktuell geltenden Vorschriften entwickelt. Wir bitten Sie dieses vor Ihrem Besuch gründlich durchzulesen.